DZG Landsberg Projekt Wilhelm-Stemmer-Stiftung

Dominikus Zimmermann-Gymnasium Landsberg

Seit dem Schuljahr 2010 fördert die Wilhelm Stemmer-Stiftung die Technik-Ausbildung am DZG Landsberg und unterstützt die Wahlkurse "Naturwissenschaft-Experimente", "Brückenbau" und der Wahlkurs "Robotik" finanziell. Mit Hilfe der Stiftung konnten für den Wahlkurs "Robotik" insgesamt elf Lego-Mindstorms-NXT-Roboter beschafft werden, um mit der Gruppe verschiedene Konstruktions- und Programmieraufgaben zu lösen. Der Kurs "Brückenbau" beschäftigt sich mit der Konstruktion verschiedener Brückenmodelle unter Verwendung der unterschiedlichsten Materialien, Belastungstests der verschiedenen Modelle und den Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Bauformen.  Im Wahlkurs "Naturwissenschaft" steht die Einführung ins chemische Experimentieren und Mikroskopieren toter und lebender Objekte im Vordergrund. Auch hier konnte die Stiftung bei der Beschaffung von Laborausstattung behilflich sein.

Experimentieren

Naturwissenschaftliche Experimente: Schüler extrahieren und chromatographieren verschiedene natürliche Farbstoffe und Substanzen.

Roboter bauen

Robotikkurs: Die Gruppe testet und optimiert selbst zusammengestellte Roboter mit individueller Sensorik und Programmierung.

Konstruktion & Statik

Die Kursgruppe testet verschiedene Materialien und geometrische Konstruktionen hinsichtlich der Tragfähigkeit und Funktionalität.

 

Bau technischer Modelle

Schüler beim Bau einer Roboterbiene, die sich mittels einer einfachen Bewegungssteuerung selbst einen Weg durch ein Labyrinth sucht.

 

Elektronische Schaltungen

Schüler bei der Anfertigung eines kompletten UKW-Radiogeräts inklusive Holzgehäuse.

Projekt "Senior Solutions"

Schüler bei der First Lego League und mit dem Ergebnis der Projektarbeit „Senior Solutions“ – einem Stuhl mit integrierter Aufstehhilfe.

Wilhelm Stemmer-Stiftung
Bothmerstr. 16
80637 München
Tel: 089 130 39 418
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!